Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 20375

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Bonn, Universitätsbibl., Cod. S 1952CodexI + 229 + I Blätter

Inhalt 

Gebetbuch

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße100 x 70 mm
Schriftraum70 x 45 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl16
Entstehungszeit15. Jh. (Geiß S. 303)
Schreibsprache"brabantische Schreibsprache mit rheinmaasländischen Einsprengseln" (Geiß S. 303)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
(Hinweis)
  • Rheinische Handschriften der Universitätsbibliothek Bonn. Erich von Rath zum 60. Geburtstag, hg. von Paul Otto u.a., Bonn 1941, S. 33.
  • Viktor Burr, Verzeichnis der nach dem 2. Weltkrieg als fehlend festgestellten Handschriften [Universitäts-Bibliothek Bonn], Bonn 1968, S. 2/48.
  • Jürgen Geiß, Katalog der mittelalterlichen Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn, Berlin/Boston 2015, S. 303-307.
ArchivbeschreibungHeinrich Hempel (1939) 4 + 42 Bll.
Mitteilungen von Sine Nomine
Mai 2019