Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 20429

Aufbewahrungsort | Inhalt | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Gießen, Universitätsbibl., Hs. 863Codex

Inhalt 

Bl. 229r-244v = Boethius: 'De Consolatione philosophiae', dt. (mnd. Übersetzung)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Michael Mommert, Konrad Humery und seine Übersetzung der Consolatio Philosophiae. Studien zur deutschen Boethius-Tradition am Ausgang des Mittelalters, Diss. Münster 1965, S. 15, 140f. (Abdruck des Vorworts).
  • Fidel Rädle / Franz Josef Worstbrock, Boethius, Anicius Manlius Severinus, in: 2VL 1 (1978), Sp. 908-927 + 2VL 11 (2004), Sp. 267, hier Bd. 1, Sp. 922.
  • Ulrich Seelbach, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Gießen (Stand August 2007). [online]
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Sine Nomine
Juni 2019