Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 20719

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Paris, Bibl. Nationale, Ms. allem. 155Codex195 + I Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-180r = Gottfried Hagen: 'Reimchronik der Stadt Köln'
Bl. 180v-195v = 'Die Weberschlacht'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße190 x 155 mm
Schriftraum130 x 90 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl17-21
VersgestaltungVerse abgesetzt
Entstehungszeit16. Jh. (Huet S. 68); 2. Hälfte 17./18 Jh. (Dolch Bl. 1)
Schreibspracheniederrhein. (Dolch Bl. 1)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Hermann Cardauns und Karl Schröder (Hg.), Gotfrid Hagen. Dit is dat boich van der stede Colne, in: Die Chroniken der niederrheinischen Städte: Cöln, Bd. 1 (Die Chroniken der deutschen Städte vom 14. bis ins 16. Jahrhundert 12), Leipzig 1875, S. 1-236 (ohne diese Hs.; S. 18f. zu den neuzeitlichen Abschriften). [online]
  • Gédéon Huet, Catalogue des manuscrits allemands de la Bibliothèque Nationale, Paris 1895, S. 68. [online]
ArchivbeschreibungWalther Dolch (1906) 3 Bll.
April 2010