Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 21215

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Kiel, Universitätsbibl., Cod. ms. KB 210aFragment1 Doppelblatt

Inhalt 

Eike von Repgow: 'Sachsenspiegel' (mit Glosse) (Oppitz Nr. 765)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße353 x 265 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl20 (Glosse: 45)
Besonderheitenzeitgenössische Blattzählung auf dem unteren Rand der recto-Seiten (22 und 29)
Entstehungszeit15. Jh. (Oppitz [1990] S. 587)
Schreibsprachemd. (Oppitz [1990] S. 587)

Forschungsliteratur 

AbbildungenOppitz (1992) S. 1491-1494 [= vollständig]
Literatur
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 587 (Nr. 765).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. III/1: Abbildungen der Fragmente, Köln/Wien 1992, S. 1491-1494.
Archivbeschreibung---
Daniel Könitz, Juni 2017