Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 21562

Aufbewahrungsort | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Moskau, Russisches Archiv der alten Akten, Fonds 181, Nr. 1296, Opis' 19Codex

Forschungsliteratur 

AbbildungenMokretsova Tafel 76 [= Bl. 61v (in Farbe)]
Literatur
  • Regina D. Schiewer und Hans-Jochen Schiewer, Amorbacher Handschriften in Moskau, in: Fata Libellorum. Festschrift für Franzjosef Pensel zum 70. Geburtstag, hg. von Rudolf Bentzinger und Ulrich-Dieter Oppitz (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 648), Göppingen 1999, S. 239-261, hier S. 254.
  • Inna Mokretsova (Hg.), Katalog srednevekovych zapadnoevropejskich illjustrirovannych rukopisnych knig v sobranijach Moskvy / Catalogue of Medieval West-European Illuminated Manuscripts in Moscow Collections, Moskva 2010, S. 134f., 300f. (Nr. 76) und Tafel 76.
Archivbeschreibung---
Januar 2011