Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2161

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Budapest, Bibl. der Ungar. Akademie der Wissenschaften, Fragm. K. 543Fragment6 Reste von 2 Doppelblättern

Inhalt 

'Frauen- und Liebespreis'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. 90 x 70 mm
Schriftraumca. 62 x 50 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl19
VersgestaltungVerse abgesetzt
Entstehungszeit1. Hälfte 14. Jh. (Vizkelety, Katalog S. 58)
Schreibsprachebair.-österr. (Vizkelety, Katalog S. 58)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • András Vizkelety, Beschreibendes Verzeichnis der altdeutschen Handschriften in ungarischen Bibliotheken, Bd. 2, Wiesbaden 1973, S. 58. [online]
  • András Vizkelety, Fragmente mittelhochdeutscher Dichtung aus Ungarn, in: ZfdA 102 (1973), S. 219-235, hier S. 234f. (mit Abdruck).
  • Jacob Klingner und Ludger Lieb, Handbuch Minnereden. Mit Beiträgen von Iulia-Emilia Dorobanţu, Stefan Matter, Martin Muschick, Melitta Rheinheimer und Clara Strijbosch, 2 Bde., Berlin/Boston 2013, Bd. 2, S. 40 (Bu).
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
November 2012