Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 21634

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Clm 17555Codex257 gezählte Blätter

Inhalt 

Konrad von Brundelsheim: 'Sermones de sanctis' [!], Schluß verloren
Ferner dt. und lat. Einträge auf Bl. 1r und dem hinteren Spiegel, u.a.:
Bl. 1r = Geistliches Gedicht in Reimpaaren, nur Schluß erhalten
Bl. 1r = Gedicht in der Art eines Kyrie-Tropus zur Messe, dt., dreimal drei Vierzeiler (Inc. Kirige du pist ain prunnen)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgrößeca. 290 x 210 mm
SpaltenzahlHaupttext 2, Einträge 1
StrophengestaltungStrophen abgesetzt
VersgestaltungVerse nicht abgesetzt
EntstehungszeitHaupttext 1387 (Rubrik Bl. 2ra), dt. Einträge wohl noch vor 1400
Schreibsprachebair.

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Karl Halm u.a., Catalogus codicum latinorum Bibliothecae Regiae Monacensis, Bd. II,3: Codices num. 15121-21313 complectens (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Regiae Monacensis IV,3), München 1878 (Nachdruck Wiesbaden 1969), S. 107. [online]
  • Karl Bartsch, Beiträge zur Quellenkunde der altdeutschen Literatur, Straßburg 1886, S. 302-304: Deutsches Kyrieleison [mit Abdruck bzw. Edition der dt. Verstexte auf Bl. 1r]. [online]
  • Johannes Janota, Studien zu Funktion und Typus des deutschen geistlichen Liedes im Mittelalter (MTU 23), München 1968, S. 83 Anm. 329, S. 229 Anm. 1090 (zum Kyrie-Gedicht).
Archivbeschreibung---
Gisela Kornrumpf (München), Mai 2009