Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 22039

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Den Haag / 's-Gravenhage, Königl. Bibl., Cod. 78 E 30Codex163 Blätter (aus 5 Teilen zusammengesetzt, I: Bl. 1-124; II: Bl. 125-141; III: Bl. 142-148; IV: Bl. 149-153; V: Bl. 154-163)

Inhalt 

Bl. 126-141 = Johannes von Buch: 'Richtsteig Landrechts'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße265 x 198 mm
SpaltenzahlI: 1 und 2, II: 2, III und IV: 1, V: 2
Zeilenzahl---
Entstehungszeit16. Jh. (MMDC)
Schreibsprachemndl. (MMDC)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung im Internet [= Bl. 10r]
Literatur
(Hinweis)
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 459f. (Nr. 401).
  • Medieval Manuscripts in Dutch Collections (MMDC) , >>> Direktlink zur Hs. [online]
Archivbeschreibung---
Juni 2021