Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 22050

Aufbewahrungsorte | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Sondershausen, Kirchenbibl., Cod. 2° 235Codex

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße400 x 380 mm
Spaltenzahl2

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Carl Schnobel, Fürstlich Schwarzburgische Landesbibliothek zu Sondershausen. Verzeichnis der Schwarzburgica, Sondershausen 1917, S. 56 (Nr. 1045).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 795 (Nr. 1363).
  • Helgard Ulmschneider, Vokabularien zum 'Sachsenspiegel', in: 2VL 10 (1999), Sp. 490f., hier Sp. 490.
  • Felicitas Marwinski, Konrad Marwinski, Klaus Stollberg, 450 Jahre Kirchenbibliothek Sondershausen, Geschichte der Sammlungen und Katalog (Veröffentlichungen des Historischen Vereins für Schwarzburg, Gleichen und Hohenlohe in Thüringen 6), Jena 2008, S. 69 (Nr. 004).
Archivbeschreibung---
Mai 2011