Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 22069

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Budapest, Stadtbibl., B 0910/60Codex75 Blätter

Inhalt 

Bl. 1-75v = 'Ofener Stadtrechtsbuch'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße268 x 200 mm
Spaltenzahl1
Entstehungszeitnach 1488 bis vor 1503  (Oppitz S. 433)
Schreibsprachebair.-österr. mit md. Elementen (Oppitz S. 433)

Forschungsliteratur 

AbbildungenMollay nach S. 40 (Abb. IV) [= Bl. 75v]
Literatur
(Hinweis)
  • Karl Mollay (Hg.), Das Ofner Stadtrecht. Eine deutschsprachige Rechtssammlung des 15. Jahrhunderts aus Ungarn, Weimar 1959, S. 17f.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 433 (Nr. 328).
  • Katalin Gönczi, Wieland Carls unter Mitarbeit von Inge Bily, Sächsisch-magdeburgisches Recht in Ungarn und Rumänien. Autonomie und Rechtstransfer im Donau- und Karpatenraum (Ivs saxonico-maidebvrgense in Oriente 3), Berlin/Boston 2013, S. 127 (Nr. 4.3).
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
September 2021