Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 22745

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Clm 410Codex138 Blätter

Inhalt 

Bl. 129r-137v = 'Geometria arismetricalis', dt.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Entstehungszeit16. Jh.

Forschungsliteratur 

AbbildungenSW-Abbildung des Codex
Literatur
  • Karl Halm u.a., Catalogus codicum latinorum Bibliothecae Regiae Monacensis, Bd. I,1: Codices num. 1-2329 complectens (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Regiae Monacensis III,1), München 1892, S. 107. [online]
  • Hans Unterreitmeier und Karl Heinz Keller, Eine deutsche Einführung in die Astrologie aus Ingolstadt. Beschreibung des cgm 6021, in: Sammelblatt des Historischen Vereins Ingolstadt 91 (1982), S. 21-73, hier S. 54. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Elke Krotz
cg, Mai 2019