Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 23097

Aufbewahrungsort | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Den Haag / 's-Gravenhage, Königl. Bibl., Cod. 133 F 2Codex180 Blätter

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgrößeca. 120 x 78 mm
Schriftraum80 x 48 mm
Spaltenzahl1
Entstehungszeit1526 (vgl. Bl. 1v, 27r)
Schreibsprachemndl. (MMDC)
SchreibortGhent (vgl. Bl. 1v, 27r)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
Literatur
(Hinweis)
  • Gerard Isaac Lieftinck, Manuscrits datés conservés dans les Pays-Bas, Bd. 1: Les manuscrits d'origine étrangère (816 - c. 1550), Amsterdam 1964, S. 48 (Nr. 115) und Pl. 217. [online]
  • Martine de Bruin und Johan Oosterman, Repertorium van het Nederlandse lied tot 1600, Bd. 2, Gent/Amsterdam 2001, S. 746 (H119).
  • Medieval Manuscripts in Dutch Collections (MMDC) , >>> Direktlink zur Hs. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Juni 2021