Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 23442

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Clm 3822Codex300 Blätter (aus verschiedenen Faszikeln zusammengebunden)

Inhalt 

Bl. 299r-300v = Johannes Wissenhan: 'Sermo in nativitate domini', dt.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße300 x 215 mm
EntstehungszeitMitte 15. Jh. (Hauke/Freckmann S. 448)
Schreibspracheschwäb. (Leidinger S. 123)

Forschungsliteratur 

AbbildungenSW-Abbildung des Codex
Literatur
  • Karl Halm u.a., Catalogus codicum latinorum Bibliothecae Regiae Monacensis, Bd. I,2: Codices num. 2501-5250 complectens, Editio altera emendatior (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Regiae Monacensis III,2), München 1894, S. 141f. (Nr. 853). [online]
  • Georg Leidinger, Eine deutsche Weihnachtspredigt vom Jahr 1416, in: Volkskunst und Volkskunde 4 (1906), S. 123-125.
  • Hermann Hauke und Anja Freckmann, Katalog der lateinischen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die Handschriften aus Augsburger Bibliotheken, Bd. 2: Dominikanerkloster Clm 3680–3686 und Domstift Clm 3701–3830 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis III,3,2), Wiesbaden 2011, S. 448-453. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Juli 2014