Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 23641

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Regensburg, Bischöfl. Zentralbibl., Fragm. I.5.9Fragment1 beschnittenes Doppelblatt

Inhalt 

Mönch von Heilsbronn: 'Buch von den sechs Namen des Fronleichnams'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße[127] x 102 mm
Schriftraumca. 108 x 88 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl27
Entstehungszeit14. Jh. (Feistner S. 469)
Schreibsprachewest- und nordobd. Gemisch mit z.T. ostfrk. Merkmalen (Feistner S. 471)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFeistner nach S. 472 (Abb. 1-2) [= vollständig]
Literatur
  • Edith Feistner, Ein Regensburger Neufund zum 'Buch von den sechs Namen des Fronleichnams' des Mönchs von Heilsbronn, in: ZfdA 140 (2011), S. 469-472.
Archivbeschreibung---
Edith Feistner (Regensburg), November 2011