Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 24053

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
New Haven (Conn.), Yale Univ., Beinecke Rare Book and Manuscript Libr., Mellon MS 38Codex87 Blätter

Inhalt 

Alchemistisch-medizinische Sammelhandschrift, darin u.a.:
Bl. 76r–77r = 'Turba philosophorum' / Sprüche vom alchemistischen Stein

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament und Papier
Blattgröße105 x 85 mm
Schriftraum82-92 x 73-87 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl14-24
BesonderheitenSchreibernennung (Bl. 1r): Caspar Harttung[] vom hoff
Entstehungszeit1557 (Bl. 1r)
Schreibspracheobd.
SchreibortGastein (Bl. 1r)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Joachim Telle, Geber, in: 2VL 2 (1980), Sp. 1105-1109 + 2VL 11 (2004), Sp. 501, hier Bd. 2, Sp. 1108.
  • Joachim Telle, 'Turba philosophorum', in: 2VL 9 (1995), Sp. 1151-1157, hier Sp. 1155.
  • Kristina Stöbener, The digitization and cataloguing of Medieval and Early Modern manuscripts in German at the Beinecke Library (Yale University, USA) [via Manuscripta Mediaevalia]. [online] [zur Beschreibung]
  • Yale University Library. Digital Collections. [online] [zur Beschreibung]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Regina Cermann
Kristina Stöbener (Berlin), August 2021