Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 24073

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Zerbst, Stadtarchiv, Abt. III, Nr. 5Codex7 Seiten (Reupke) bzw. 7 Blätter (Bergmann)

Inhalt 

S. 1a-3a = Zerbster Mittleres Regiebuch
S. 3b-4b = leer
S. 6a-7b = Zerbster Kleines Regiebuch

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Willm Reupke, Das Zerbster Prozessionsspiel 1507 (Quellen zur deutschen Volkskunde 4), Berlin/Leipzig 1930, S. 50, 61-64 (Abdruck der beiden Regiebücher).
  • Rolf Bergmann, Katalog der deutschsprachigen geistlichen Spiele und Marienklagen des Mittelalters (Veröffentlichungen der Kommission für Deutsche Literatur des Mittelalters der Bayerischen Akademie der Wissenschaften), München 1986, S. 387f. (Nr. 190).
Archivbeschreibung---
Februar 2012