Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 24084

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Zerbst, Stadtarchiv, Abt. III, Nr. 121Codex53 Blätter

Inhalt 

Zerbster Vehmbuch

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Entstehungszeit1505-1507 und später
Schreibsprachemnd.

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Friedrich Heine, Das Vehmgericht und die Beziehungen der Stadt Zerbst zu westfälischen Freistühlen, in: Mitteilungen des Vereins für Anhaltische Geschichte und Altertumskunde 11 (1912), S. 461-527.
  • Friedrich Heine (Hg.), Vehmbuch der Stadt Zerbst, Zerbst 1912.
Archivbeschreibung---
Hannes Lemke (Magdeburg / Leipzig), März 2012