Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2424

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Bremen, Staats- und Universitätsbibl., msa 0030-01Codex196 Blätter

Inhalt 

Bl. 2r-193v = Eike von Repgow: 'Sachsenspiegel' (Oppitz Nr. 247)
Bl. 194r-195r = 'Relatio' (Klenkoks Kampf gegen den Sachsenspiegel), mnd.

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Entstehungszeit1417 (Stahl S. 18)

Forschungsliteratur 

AbbildungenSchätze S. 38
Literatur
(Hinweis)
  • Schätze der Stadt Bremen in der Universitätsbibliothek. Miniaturen und Handschriften des Mittelalters. Sonderausstellung im Focke-Museum vom 11. April bis 19. Mai 1975 (Hefte des Focke-Museums 42), Bremen 1975, S. 37-39 (Nr. 33).
  • Adolar Zumkeller, Klenkok, Johannes, in: 2VL 4 (1983), Sp. 1206-1213 + 2VL 11 (2004), Sp. 851, hier Sp. 1210 (mit alter Signatur).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 403 (Nr. 247).
  • Frank-Michael Kaufmann (Hg.), Glossen zum Sachsenspiegel-Landrecht. Buch'sche Glosse (MGH Fontes iuris Germanici antiqui, Nova series VII,3), Hannover 2002, S. 1528 (Nr. 38). [online]
  • Irene Stahl, Katalog der mittelalterlichen Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen (Die Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen 1), Wiesbaden 2004, S. 18f. [online]
ArchivbeschreibungDaniel Abegg (1922) 10 Bll.
August 2020