Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 24316

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Duisburg, Stadtarchiv, Bestand 10/3249, EinbandmakulaturFragment2 Blätter (als Bindungsschutz; nicht abgelöst)

Inhalt 

Gebetbuch

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße100 x 55 mm
Schriftraum65 x 40 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl12
Entstehungszeit1. Hälfte 15. Jh. (Löffler u.a. S. 125)
Schreibsprachend. (Löffler u.a. S. 125)

Forschungsliteratur 

AbbildungenLöffler u.a. S. 125-128 [= vollständig in Farbe]
Literatur
  • Anette Löffler unter Mitwirkung von Hanns Peter Neuheuser und Hans Georg Kraume, Die Fragmentsammlung im Stadtarchiv Duisburg, in: Duisburger Forschungen 58 (2012), S. 1-282, hier S. 125-128 (Nr. 29) (mit Abdruck).
  • Anette Löffler, Ein neues Fragment eines niederdeutschen Gebetbuchs aus den Beständen des Stadtarchivs Duisburg, in: ZfdA 142 (2013), S. 320-324.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Oktober 2013