Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2432

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Mainz, Stadtbibl., Hs. I 113, Bl. 73rCodexVierzeiliger Nota-Eintrag im zweiten Faszikel einer aus sechs Teilen bestehenden theologischen Sammelhandschrift des 14. und 15. Jh.s

Inhalt 

Freidank zugeschriebene, sonst (noch) nicht nachgewiesene Sprüche

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße215 x 150 mm
Entstehungszeit2. Faszikel: 1. Hälfte 14. Jh. (List/Powitz S. 192 - wegen des Beschreibstoffs kaum vor dem 2. Viertel.)
Schreibsprachemd.

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Gerhard List und Gerhardt Powitz, Die Handschriften der Stadtbibliothek Mainz, Bd. I: Hs I 1 - Hs I 150, Wiesbaden 1990, S. 192-195 (S. 194 Abdruck). [online]
  • Marburger Repertorium der Freidank-Überlieferung [online]
Archivbeschreibung---
Stefanie Hein / Joachim Heinzle, April 2006