Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 24959

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Trappist (Kentucky), Abbey of Gethsemani, ms. 23Codex380 Blätter

Inhalt 

Gebetbuch

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße160 x 100 mm
Schriftraum110 x 70 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl18-25
Schreibsprachend. (ostfäl.) (Steuer/Elder S. 50)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Seymour de Ricci with the assistance of W. J. Wilson, Census of Medieval and Renaissance Manuscripts in the United States and Canada, Bd. I, New York 1935 (Reprint 1961), 737 (Nr. 23). [online]
  • Henrike Lähnemann, Von Medingen nach Michigan oder: die überraschenden Wanderungen mittelalterlicher Handschriften. Eine Detektivgeschichte, in: Der Heidewanderer, 89. Jahrgang, Nr. 27, 6. Juli 2013, S. 105-108. [online]
  • Susan M. B. Steuer and E. Rozanne Elder (Hg.), Catalogue of the Manuscripts in the Dom Edmond Obrecht Collection of Gethsemani Abbey (Monastic Life 1), Kalamazoo 2016, S. 50-52.
  • Medingen Manuscripts [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Jenny Lemke
nb / cb, September 2021