Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 24972

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Merseburg, Domstiftsbibl., Fragm. mscr. chart. germ. 1Fragment1 Blatt

Inhalt 

Konrad Bischoff: Legende des hl. Otto

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße196 x 151 mm
Schriftraum156 x 120 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl28
Entstehungszeitzwischen 1510-1520 (Beck S. 283)
Schreibspracheostfrk. (Beck S. 283)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
(Hinweis)
  • Wolfgang Beck, Ein neues Fragment der 'Legende des hl. Otto' von Konrad Bischoff, in: Grundlagen. Forschungen, Editionen und Materialien zur deutschen Literatur und Sprache des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, hg. von Rudolf Bentzinger, Ulrich-Dieter Oppitz und Jürgen Wolf (ZfdA. Beiheft 18), Stuttgart 2013, S. 281-284.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Oktober 2013