Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 2502

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Bremen, Staats- und Universitätsbibl., msb 0101Codex131 Blätter (aus 2 Teilen zusammengesetzt, I: Bl. 1-47; II: Bl. 48-131)

Inhalt 

Sermones, lat., darin Bl. 111r-112r = dt. Einschub

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament und Papier
Blattgröße185 x 135 mm
Schriftraum140-145 x 100-105 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl32-39
BesonderheitenBl. 1r: Federzeichnung
EntstehungszeitAnfang 15. Jh. (Stahl S. 148)
Schreibsprachend. (Stahl S. 148)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
Literatur
(Hinweis)
  • Irene Stahl, Katalog der mittelalterlichen Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen (Die Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen 1), Wiesbaden 2004, S. 148-151. [online]
Archivbeschreibung---
sw, Mai 2022