Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2506

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Bremen, Staats- und Universitätsbibl., msc 0034CodexI + 11 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-6r = 'Speculum amatorum mundi', lat.
Bl. 6v-11v = 'Christus und die sieben Laden'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße205 x 140 mm
Schriftraum180 x 115 mm
Zeilenzahl30-36
Entstehungszeit1463 (vgl. Bl. 11v)
Schreibsprachemd. (Stahl S. 248)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Irene Stahl, Katalog der mittelalterlichen Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen (Die Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen 1), Wiesbaden 2004, S. 248. [online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisDer bislang unbekannte Textzeuge von 'Christus und die sieben Laden' wird im Katalog von I. Stahl als 'Der Krämerkorb' betitelt.
Mai 2009