Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2507

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Bremen, Staats- und Universitätsbibl., msc 0051CodexVIII + 192 Blätter

Inhalt 

'Von der werlt bœsen löuften'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße110 x 80 mm
Schriftraum85 x 55 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl18
VersgestaltungVerse abgesetzt
Entstehungszeit1496 (vgl. Bl. 189r)
Schreibspracheostfrk. (Stahl S. 262); ostmd./ostobd. (?) (Gade [2004] Sp. 1649)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Dietlind Gade, 'Von der werlt bœsen löuften', in: 2VL 11 (2004), Sp. 1649-1652, hier Sp. 1649.
  • Dietlind Gade, Von der werlt bœsen löuften. Ein satirisch-didaktisches Reimpaargedicht aus dem späten 15. Jahrhundert, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 126 (2004), S. 268-292 (mit Textproben).
  • Irene Stahl, Katalog der mittelalterlichen Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen (Die Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen 1), Wiesbaden 2004, S. 262. [online]
Archivbeschreibung---
Januar 2016