Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 25116

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wil (Kanton St. Gallen), Klosterarchiv St. Katharina, Cod. M 46Codex50 Blätter

Inhalt 

Predigten, Traktate

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße155 x 105 cm
Schriftraum105 x 65-70 mm
Entstehungszeit2. Hälfte 15. Jh.

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Simone Mengis, Schreibende Frauen um 1500. Scriptorium und Bibliothek des Dominikanerinnenklosters St. Katharina St. Gallen (Scrinium Friburgense 28), Berlin/Boston 2013, S. 304f. (Nr. 26).
Archivbeschreibung---
rg, April 2021