Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 25138

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Rom (Vatikanstadt), Bibl. Apostolica Vaticana, Cod. Pal. lat. 1215Codex68 + II Blätter

Inhalt 

Medizinischer Sammelband, lat.
In Teil I (Bl. 1r-19r) mit mhd. Pflanzennamen (interlinear und im Text)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße135 x 85-90 mm
EntstehungszeitTeil I: Anfang 13. Jh.
Teil II: 12. Jh.
SchreibortDeutschland

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Ludwig Schuba, Die medizinischen Handschriften der Codices Palatini Latini in der Vatikanischen Bibliothek (Kataloge der Universitätsbibliothek Heidelberg I), Wiesbaden 1981, S. 209f. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Klaus-Dietrich Fischer
April 2014