Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 25366

Aufbewahrungsort | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Bremen, Staatsarchiv, 2-P.6.a.9.c.2.bCodex

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Theodor Berck, Geschichte der Westphälischen Femgerichte [...], Bremen 1815, S. 491-497. [online]
  • Theodor Lindner, Die Veme, Münster/Paderborn 1888, S. 233. [online]
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Ergänzungen zu "Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften", in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germ. Abt. 131 (2014), S. 400-417, hier S. 403 (Nr. 245a) [lies "Nr. 245aa"].
  • Wilhelm A. Eckhardt, Die Waldecker Handschrift des Staatsarchivs Marburg in der Überlieferung der Femerechtsquellen, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germ. Abt. 133 (2016), S. 81-109, hier S. 101.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine, Ulrich-Dieter Oppitz
August 2016