Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 25565

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
[a]Regensburg, Staatl. Bibl., 4Hist.lit.152, EinbandmakulaturFragmentstark beschnittener Rest eines Einzelblattes
[b]Regensburg, Staatl. Bibl., 2Script.1150, EinbandmakulaturFragmentRest eines Blattes

Inhalt 

Albrecht: 'Jüngerer Titurel'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße[a]: [205-207 x 80-87] mm; [b]: [140-216 x 55-59] mm
Schriftraumnicht rekonstruierbar
Spaltenzahl2
Zeilenzahl[33]
StrophengestaltungStrophen abgesetzt
VersgestaltungVerse nicht abgesetzt
Entstehungszeit1. Hälfte 14. Jh. (Feistner/Putzer S. 204)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Edith Feistner und Katja Putzer, Unbekannte Fragmente des 'Jüngeren Titurel' in der Staatlichen Bibliothek Regensburg, in: ZfdA 144 (2015), S. 203-212 (mit Teilabdruck).
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
ls, März 2019