Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 25633

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Jena, Universitäts- und Landesbibl., 4 Bot. II,1Codex12 Blätter (Mischband mit zwei Inkunabeln, vorgebunden dieses handschriftliche Sexternio)

Inhalt 

Bl. 1r-12v = Medizinische Rezepte, lat./dt.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße205 x 155 mm
Entstehungszeitum 1500 (Ott/Wijsman S. 136)
Schreibspracheostmd. (Ott/Wijsman S. 137)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Joachim Ott unter Mitarbeit von Hanno Wijsman, Die Handschriften der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena, Bd. III: Die mittelalterlichen französischen Handschriften der Electoralis-Gruppe; mittelalterliche Handschriften weiterer Signaturenreihen (Abschluss), Wiesbaden 2016, S. 136f.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Februar 2017