Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 25650

Aufbewahrungsort | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Weimar, Hauptstaatsarchiv, Ernest. Gesamtarchiv, Reg. O, 213Codex

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Falk Eisermann, 'Heiltumsbücher', in: 2VL 11 (2004), Sp. 604-609, hier Sp. 607 (mit der Signatur "Reg. O. 212").
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Kristina Freienhagen-Baumgardt, Pia Rudolph und Nicola Zotz, Bd. 6/5 (Heiltumsbücher - 'Herzog Ernst'), München 2015, S. 362-364 (Nr. 52.6.1) und Abb. 52.8 und 52.10. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Juni 2016