Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2571

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Colmar, Stadtbibl., Ms. 80 (Kat.-Nr. 516)Codex164 + I Blätter

Inhalt 

'Buch der Könige'
'Schwabenspiegel'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße283 x 207 mm
Schriftraum190-200 x 125-135 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl22-26
BesonderheitenIllustrationen am Kapitelanfang (Schmitt S. 190)
Entstehungszeit1422 (Oppitz S. 440)
Schreibsprachewestobd. (HSC)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Charles Samaran et Robert Marichal, Catalogue des manuscrits en écriture latine portant des indications de date, de lieu ou de copiste, Tome V: Est de la France, Paris 1965, S. 93 mit Tafel LXXXVI. [online]
  • Pierre Schmitt, Manuscrits de la Bibliothèque de Colmar (Catalogue Général des Manuscrits des Bibliothèques Publiques de France 56), Paris 1969, S. 189f. (Nr. 516).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 440 (Nr. 346).
Archivbeschreibung---
Mai 2021