Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 25885

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Dresden, Landesbibl., Mscr. F 172cCodexNoch I + 236 + I Blätter [s.u. Erg. Hinweis]

Inhalt 

Formelbuch, lat.-dt., darin u.a. dt.:

Bl. 85r-86v = dt. Schriftstücke  
Bl. 100r-106r = 'Reformatio Friderici', dt. (14.8.1442) 
Bl. 106v-107v = Anweisungen an den Nürnberger Rat zur Durchführung der Reformatio  
Bl. 108r-113v = Regelung von Lehnsangelegenheiten  
Bl. 145r-151r = Pfründen-Vergaben, lat.-dt. 
Bl. 151r-158v = Verleihung von Lehen  
Bl. 158v-168r = Konfirmationsbriefe, lat.-dt.   
Bl. 168v-173r = Einsetzung von Stellvertretern des Königs als Richter, lat.-dt.    
Bl. 173v-177v = Gerichtsvorladungen, lat.-dt.     
Bl. 178r-180r = Verbote, mit der in Acht befindlichen Stadt Soest Gemeinschaft zu haben    
Bl. 180v-184v = Verhängung der Reichsacht   
Bl. 184v-187v = Repressalienbriefe    
Bl. 187v-193v = An Städte gerichtete Schreiben   
Bl. 194v-237r = köngliche Urkunden und Briefe, lat.-dt.    
Bl. 237rv = gerichtliche Vollmacht

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße213 x 145 mm
Schriftraum155-165 x 80-88 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl30-35
Entstehungszeit1450 (vgl. Bl. 209v)
Schreibspracheostfrk. (Hoffmann S. 385)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Franz Schnorr von Carolsfeld, Katalog der Handschriften der königl. öffentlichen Bibliothek zu Dresden, Bd. I, Leipzig 1882 (Korrigierter und verbesserter Nachdruck: Katalog der Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek zu Dresden, Bd. I, Dresden 1979), S. 417. [online]
  • Werner J. Hoffmann, Die Mittelalterlichen Deutschen und Niederländischen Handschriften der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, (Archivum Medii Aevi Digitale Studies. Catalogues 1), Frankfurt a.M. 2022, S. 382-408. [online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender Hinweis237 gezählte Blätter, da die Foliierung von 88 auf 90 springt.
dk, sw, November 2022