Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 26218

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Frauenfeld, Staatsarchiv, 7'41'0, C 1 S 2 N 2Sonstiges1 Blatt (einseitig beschrieben)

Inhalt 

recto = Thomas Lirer: 'Schwäbische Chronik' (nur: Gründungssage des Klosters Fischingen)
recto = Statuten der Ida-Bruderschaft

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße765 x 585 mm
Schriftraum725 x 495 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl84
BesonderheitenSchreibernennung (Bl. 1r): Josue Tholder (vgl. Kern S. 49)
Entstehungszeit1583 (Meyer S. 24)
Schreibsprachewestobd. (alem.) (HSC)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung im Internet [= recto]
Literatur
  • Leo M. Kern, Die Ida von Toggenburg-Legende. Wahrheit und Dichtung, in: Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte 64/65 (1928), S. 1-136, hier S. 49. [online]
  • Bruno Meyer, Die heilige Ita von Fischingen, in: Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte 112 (1974), S. 21-97, hier S. 24. [online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisSchreiberidentität mit Frauenfeld, Staatsarchiv, 7'41'102, C 15 S 9 N 12 (Kern S. 49).
cb, Februar 2020