Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2812

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Lemberg / Lviv (Ukraine), Bibl. des Dominikanerklosters, ohne Sign. (III) [verschollen]Fragment2 Quer- und 1 Längsstreifen eines Doppelblattes

Inhalt 

'Predigtbruchstück (?) aus Lemberg'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße140 x 120 mm
Schriftraum?
Spaltenzahl1
Zeilenzahl17
Entstehungszeit14. Jh. (Werner S. 350)
Schreibspracheostmd. (Werner S. 351)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Richard Maria Werner, Altdeutsche Bruchstücke aus polnischen Bibliotheken II, in: ZfdA 35 (1891), S. 343-360, hier S. 350f. (Nr. III) (mit Abdruck). [online]
  • Karin Morvay und Dagmar Grube, Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, S. 155 (T 137).
Archivbeschreibung---
Juli 2005