Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3039

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
[a]Leipzig, Universitätsbibl., Rep. II. 21aFragment5 Doppelblätter
[b]Leipzig, Universitätsbibl., Rep. II. 21aαFragment8 Doppelblätter

Inhalt 

Albrecht: 'Jüngerer Titurel' (Wolf Nr. 14)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. 330 x 250 mm
Schriftraumca. 250 x 195 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl40-42
Strophengestaltung
VersgestaltungVerse nicht abgesetzt
Entstehungszeit2. Hälfte 14. Jh. (Wolf S. LXXVI)
Schreibsprachemd. (Heinzle S. XIV); teils ostmd., teils nd. (Pensel S. 330)

Forschungsliteratur 

AbbildungenHeinzle S. 47f. (= [a], p. 3-4)
Literatur
  • Robert Naumann, Neu aufgefundene Fragmente einer Handschrift des jüngeren Titurel. Ein Beitrag zur Geschichte der Verwüstung von Handschriften, in: Serapeum 28 (1867), S. 193-196 (mit Textproben von [a]). [online]
  • Gustav Milchsack, Leipziger Titurelbruchstücke, in: Germania 24 (1879), S. 175-198 (mit Abdruck von [a]). [online]
  • Ernst Kroker, Bruchstücke einer Handschrift des Jüngeren Titurel in der Leipziger Stadtbibliothek, in: Die Bibliothek und ihre Kleinodien. Festschrift zum 250-jährigen Jubiläum der Leipziger Stadtbibliothek, hg. von Johannes Hofmann, Leipzig 1927, S. 42-48.
  • Werner Wolf (Hg.), Albrechts von Scharfenberg Jüngerer Titurel, Bd. I (Strophe 1-1957). Nach den ältesten und besten Handschriften (Deutsche Texte des Mittelalters 45), Berlin 1955, S. LXXVIf. (Nr. 14).
  • Joachim Heinzle (Hg.), Wolfram von Eschenbach, "Titurel". Abbildungen sämtlicher Handschriften mit einem Anhang zur Überlieferung des Textes im "Jüngeren Titurel" (Litterae 26), Göppingen 1973, S. XIV, S. 47f.
  • Franzjosef Pensel, Verzeichnis der deutschen mittelalterlichen Handschriften in der Universitätsbibliothek Leipzig. Zum Druck gebracht von Irene Stahl (Deutsche Texte des Mittelalters 70/3), Berlin 1998, S. 330f. [online]
  • Joachim Bumke und Joachim Heinzle (Hg.), Wolfram von Eschenbach, Titurel. Mit der gesamten Parallelüberlieferung des 'Jüngeren Titurel'. Kritisch hg., übersetzt und kommentiert, Tübingen 2006, S. XII.
  • Thomas Fuchs, Katalog der Handschriften der Universitäts-Bibliothek Leipzig. Handschriften und Urkunden der Stadtbibliothek Leipzig in der Universitätsbibliothek Leipzig: Neuzugänge nach 1838, Wiesbaden 2009, S. 26.
  • Klaus Klein, Beschreibendes Verzeichnis der Handschriften (Wolfram und Wolfram-Fortsetzer), in: Wolfram von Eschenbach. Ein Handbuch, hg. von Joachim Heinzle, Berlin/Boston 2011, Bd. II, S. 941-1002, hier S. 963.
Archivbeschreibung---
Barbara Stiewe, Januar 2012