Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3181

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Ebstorf, Klosterbibl., Ms. IV 13Codex371 Blätter (aus 2 Teilen)

Inhalt 

Sammelband mit zwei lat.-nd. Gebetbüchern

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße110 x 80 mm
Entstehungszeit1. Hälfte 16. Jh. (Giermann/Härtel S. 60)
Schreibsprachend. (Giermann/Härtel S. 61)
SchreibortVerm. Zisterzienerinnenkloster Wienhausen (Giermann/Härtel S. 60)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Renate Giermann und Helmar Härtel, Handschriften des Klosters Ebstorf (Mittelalterliche Handschriften in Niedersachsen 10), Wiesbaden 1994, S. 60-69. [online]
  • Isabella Schiller, Die handschriftliche Überlieferung der Werke des Heiligen Augustinus, Bd. X/2: Ostdeutschland und Berlin. Verzeichnis nach Bibliotheken (Sitzungsberichte der phil.-hist. Klasse der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 791; Veröffentlichungen der Kommission zur Herausgabe des Corpus der lateinischen Kirchenväter XXVI), Wien 2009, S. 415.
Archivbeschreibung---
Klaus Graf / Jürgen Wolf, November 2011