Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3206

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Frankfurt a. M., Universitätsbibl., Fragm. germ. III 9Fragment4 Doppelblätter

Inhalt 

Psalter, lat.-dt.

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße355 x 280 mm
Schriftraum255 x 190 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl28
EntstehungszeitMitte 14. Jh. (Powitz S. 156)
Schreibsprachemd. (Powitz S. 156)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Fragments
Literatur
  • Kurt Ohly und Vera Sack, Inkunabelkatalog der Stadt- und Universitätsbibliothek und anderer öffentlicher Sammlungen in Frankfurt am Main (Kataloge der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt a.M. 1), Frankfurt a.M. 1967, S. 387f. (Nr. 2106). [zum Trägerband]. [online]
  • Gerhardt Powitz, Mittelalterliche Handschriftenfragmente der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main (Kataloge der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt a.M. 10,6), Frankfurt a.M. 1994, S. 156. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Christoph Winterer
Barbara Stiewe, Juli 2019