Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3329

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Augsburg, Universitätsbibl., Cod. I.3.8° 4Codex66 Blätter

Inhalt 

Reisegebetbuch eines Prinzen? (für Friedrich III. [Schmidt])

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße135 x 100 mm
Schriftraum95-98 x 60-62 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl20
BesonderheitenMit einer ganzseitigen Titelminiatur und mehreren historisierten Deckfarbeninitialen.
Entstehungszeit1. Hälfte 15. Jh. (nach 1438) (Kat. dtspr. ill. Hss. S. 19); 2. Viertel 15. Jh. (Schmidt S. 38)
Schreibspracheösterr. (Schneider S. 125)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Gier/Janota S. 109 [= Bl. 7v, in Farbe]
  • Schmidt S. 38 (Abb. 23) [= Bl. 1v, in Farbe], S. 39 (Abb. 24) [= Bl. 7v]
Literatur
  • Wertvolle Handschriften und Einbände aus der ehemaligen Oettingen-Wallersteinschen Bibliothek, Universitätsbibliothek Augsburg, hg. von Rudolf Frankenberger und Paul Berthold Rupp, Wiesbaden 1987, Nr. 18.
  • Karin Schneider, Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppen Cod. I.3 und Cod. III.1 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg II,1), Wiesbaden 1988, S. 125-128. [online]
  • Helmut Gier und Johannes Janota (Hg.), Von der Augsburger Bibelhandschrift zu Bertolt Brecht. Zeugnisse der deutschen Literatur aus der Staats- und Stadtbibliothek und der Universitätsbibliothek Augsburg, Katalog, Weißenhorn 1991, S. 109f. (Nr. IV,21) [M. B.].
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 5,1/2 (Gebetbücher, von Regina Cermann), München 2002, S. 19-22 (Nr. 43.1.5.). [online]
  • Gerhard Schmidt, Porträt oder Typus. Zur Frage der Ähnlichkeit in den Darstellungen Kaiser Friedrichs III., in: Jahrbuch des Kunsthistorischen Museums Wien 8/9 (2006/2007), S. 10-59, hier S. 38-40.
Archivbeschreibung---
Februar 2021