Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3564

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Straßburg, National- und Universitätsbibl., ms. 2019 (früher L germ. 100.4°)Codex248 Blätter

Inhalt 

Bl. 3r-11r = Inhaltsverzeichnis
Bl. 12r-31r = 'Von den Kräften der Seele und den geistlichen Lebensformen'
Bl. 34r-241v = Hendrik Herp: 'Spiegel der Vollkommenheit', obd. (St1)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße212 x 153 mm
BesonderheitenSchreibernennung auf Bl. 31r: Bartholomeus Hertel
EntstehungszeitEnde 15. Jh. (Ruh Sp. 335)
Schreibspracheostschwäb. (Freienhagen-Baumgardt S. 92)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildungen bei Gallica [= Auswahl]
Literatur
  • Adolf Becker, Die deutschen Handschriften der Kaiserlichen Universitäts- und Landesbibliothek zu Straßburg (Katalog der Kaiserlichen Universitäts- und Landesbibliothek in Straßburg 6), Straßburg 1914, S. 9. [online]
  • Ernest Wickersheimer, Strasbourg (Catalogue Général des Manuscrits des Bibliothèques Publiques de France, Départements 47), Paris 1923, S. 419. [online]
  • Kurt Ruh, 'Von den Kräften der Seele und den geistlichen Lebensformen', in: 2VL 5 (1985), Sp. 334-336, hier Sp. 335
  • Kristina Freienhagen-Baumgardt, Hendrik Herps Spieghel der Volcomenheit in oberdeutscher Übersetzung. Ein Beitrag zur Rezeptionsgeschichte niederländischer Mystik im oberdeutschen Raum (Miscellanea Neerlandica 17), Leuven 1998, S. 92f.
Archivbeschreibungvorhanden
Dezember 2013