Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4031

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Zürich, Zentralbibl., Ms. Z XIV 28Fragment35 Stücke

Inhalt 

Bl. 1-23 = 'Magdeburger Fragen' (Systematische Fassung) (Oppitz Nr. 1632)
Bl. 23-34 = Johannes von Buch: 'Richtsteig Landrechts'
Bl. 35 = Textreste und Holztäfelchen mit Abdrücken

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße332 x 230 mm
EntstehungszeitEnde 15. Jh. (Mohlberg S. 286, Oppitz S. 887)
Schreibsprachemd. (Oppitz S. 887)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Leo Cunibert Mohlberg, Mittelalterliche Handschriften (Katalog der Handschriften der Zentralbibliothek Zürich I), Zürich 1932-1952, S. 286 (Nr. 625). [online]
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 887 (Nr. 1632).
ArchivbeschreibungEmma Caflisch (1944) 9 Bll.
August 2010