Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4369

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Geh. Staatsarchiv Preuß. Kulturbesitz, XX. HA OF 1aCodex47 Blätter

Inhalt 

'Litauische Wegeberichte'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße280 x 225 mm
Entstehungszeitum 1402 (Päsler S. 96)
Schreibsprachemd. (Päsler S. 96)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Ralf G. Päsler, Deutschsprachige Sachliteratur im Preußenland bis 1500. Untersuchungen zu ihrer Überlieferung (Aus Archiven, Bibliotheken und Museen Mittel- und Osteuropas 2), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 96.
  • Ralf G. Päsler, Von Königsberg nach Berlin und anderswohin. Zu den mittelalterlichen Handschriften des ehem. Königsberger Staatsarchivs, in: Manuscripta germanica. Deutschsprachige Handschriften des Mittelalters in Bibliotheken und Archiven Osteuropas, hg. von Astrid Breith u.a. (ZfdA. Beiheft 15), Stuttgart 2012, S. 157-166, hier S. 163.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Dorothea Heinig, Kristina Freienhagen-Baumgardt
August 2012