Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4434

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgf 1041Codex227 Blätter

Inhalt 

Bl. 1ra-221vb = Marquard von Lindau: Deutsche Predigten (B3)
Bl. 221vb-222rb = Pseudo-Anselm von Canterbury: 'Admonitio morienti', dt.
Bl. 222v = Register
Bl. 223-227 = leer

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgrößeca. 300 x 210 mm
Schriftraum225 x 160 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl28-33
BesonderheitenNennung der Schreiberin auf Bl. 222rb: ann jäkin in Inzigkofen
Entstehungszeit1430 (vgl. Bl. 222rb)
Schreibsprachealem. (Degering S. 146); ostalem. (Fechter S. 56); schwäb. (Blumrich S. 19*)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Antiquariat Fidelis Butsch, Catalog XVII der Birett'schen Antiquariats-Buchhandlung F. Butsch in Augsburg, November 1840, S. 54 ["Betrachtungen über die Evangelien ..."]. [online]
  • Johannes Bolte, Marienlegenden des XV Jahrhunderts, in: Alemannia 17 (1889), S. 1-25, hier S. 3. [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 146. [online]
  • Philipp Strauch, Die deutschen Predigten des Marquart von Lindau, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur 54 (1930), S. 161-201, bes. S. 162-168.
  • Ottokar Bonmann, Marquard von Lindau und sein literarischer Nachlaß, in: Franziskanische Studien 21 (1934), S. 315-343, hier S. 341-343.
  • Hans Hornung, Daniel Sudermann als Handschriftensammler. Ein Beitrag zur Straßburger Bibliotheksgeschichte, Diss. (masch.) Tübingen 1956, S. 185, Anm. 2, 186. [online]
  • Nigel F. Palmer, Marquard von Lindau, in: 2VL 6 (1987), Sp. 81-126 + 2VL 11 (2004), Sp. 978, hier Bd. 6, Sp. 104.
  • Rüdiger Blumrich, Marquard von Lindau, Deutsche Predigten. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 34), Tübingen 1994, S. 19*f.
  • Nigel F. Palmer, Rezension über: Rüdiger Blumrich, Marquard von Lindau, Deutsche Predigten. Untersuchungen und Edition (Texte und Textgeschichte 34), Tübingen 1994, in: ZfdA 125 (1996), S. 118-124, hier S. 123f. (Abdruck der 'Admonitio').
  • Werner Fechter, Deutsche Handschriften des 15. und 16. Jahrhunderts aus der Bibliothek des ehemaligen Augustinerchorfrauenstifts Inzigkofen (Arbeiten zur Landeskunde Hohenzollerns 15), Sigmaringen 1997, S. 56f. (Nr. 4).
  • Réjane Gay-Canton, Entre dévotion et théologie scolastique. Réceptions de la controverse médiévale autour de l'Immaculée Conception en pays germaniques (Bibliothèque d'histoire culturelle du moyen âge 11), Turnhout 2011, S. 304, Anm. 448 (irrtümlich als "1014" bezeichnet).
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Regina Cermann
April 2014