Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4506

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., mgq 812Codex20 + II Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-16r = 'Chronik der Grafen von Bentheim'
Bl. 16v = leer
Bl. 17r-19v = lat. Textsammlung mit Bezug zum Kreuzherrenorden
Bl. 20r = leer
Bl. 20v = Genealogische Notizen zu den Domicelli von Almelo, lat.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße217 x 147 mm
Schriftraum145-155 x 100-110 mm
Zeilenzahl26-34
Entstehungszeitnach 1485 (Honemann Sp. 327)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek II. Die Handschriften in Quartformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VIII), Leipzig 1926 (Nachdruck Graz 1970), S. 142. [online]
  • Volker Honemann, 'Chronik der Grafen von Bentheim', in: 2VL 11 (2004), Sp. 327.
  • Friedel Helga Roolfs, Heike Riedel-Bierschwale und Volker Honemann (Hg.), Een cronike van den greven van Benthem. Edition und Übersetzung einer spätmittelalterlichen Chronik über die Grafen von Bentheim (Westfälische Beiträge zur niederdeutschen Philologie 12), 2. Aufl., Bielefeld 2011. [online]
ArchivbeschreibungKurt Vogtherr (1934) 3 Bll.
Mitteilungen von Ralf G. Päsler
Juni 2012