Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4667

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Ebstorf, Klosterbibl., Ms. VI 5Codex347 Blätter

Inhalt 

'Ebstorfer Predigtsammlungen'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Entstehungszeit1. Viertel 16. Jh. (Giermann/Härtel S. 170)
Schreibsprachemnd. (Giermann/Härtel S. 171)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Dietrich Schmidtke, 'Ebstorfer Predigtsammlungen', in: 2VL 2 (1980), Sp. 314f.
  • Dietrich Schmidtke, Studien zur dingallegorischen Erbauungsliteratur des Spätmittelalters. Am Beispiel der Gartenallegorie (Hermaea N.F. 43), Tübingen 1982, S. 18, 65 (Nr. 45).
  • Renate Giermann und Helmar Härtel, Handschriften des Klosters Ebstorf (Mittelalterliche Handschriften in Niedersachsen 10), Wiesbaden 1994, S. 170-173. [online]
Archivbeschreibung---
November 2008