Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4674

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Mühlhausen / Milevsko (Böhmen), Museum, inv. c. 823Fragment1 Blatt + 1 Spalte eines Blattes

Inhalt 

Eike von Repgow: 'Sachsenspiegel' (Oppitz Nr. 1035)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. 320 x 230 mm
Schriftraumca. 240 x 170 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl31-32
Entstehungszeit2. Hälfte 14. Jh./1. Hälfte 15. Jh. (Oppitz [1990] S. 678)
Schreibspracheostmd. (Oppitz [1990] S. 678)

Forschungsliteratur 

AbbildungenOppitz [1992] S. 1645f. [= vollständig]
Literatur
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 678 (Nr. 1035).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. III/2: Abbildungen der Fragmente, Köln/Wien 1992, S. 1645f.
Archivbeschreibung---
Nathanael Busch / Manuel Bauer, September 2008