Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4693

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Einsiedeln, Stiftsbibl., Cod. 287 (1235)CodexII + 148 Blätter

Inhalt 

S. 1-242, 251-296 = Otto von Passau: 'Die 24 Alten' [Auszüge] (Schmidt Nr. 9)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße140 x 90 mm
Schriftraum95-105 x 60-70 mm
Entstehungszeitetwa Mitte 15. Jh. (Schmidt S. 50)
Schreibspracheschweiz. (Schmidt S. 50)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Gabriel Meier, Catalogus codicum manu scriptorum qui in Bibliotheca Monasterii Einsidlensis O.S.B. servantur, Einsiedeln 1899, S. 262f. [online]
  • Wieland Schmidt, Die vierundzwanzig Alten Ottos von Passau (Palaestra 212), Leipzig 1938 (Nachdruck New York 1967), S. 50 (Nr. 9).
  • Odo Lang, Katalog der Handschriften in der Stiftsbibliothek Einsiedeln, Zweiter Teil: Codices 501-1318, Basel 2009, S. 905.
ArchivbeschreibungWieland Schmidt (1931) 6 Bll.
Mai 2009