Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4739

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Frankfurt a. M., Universitätsbibl., Ms. Carm. 3Codexnoch III + 345 + I Blätter

Inhalt 

Hugo von Trimberg: 'Der Renner' mit 'Von der Jugend und dem Alter', dt. (F 1)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße290 x 205 mm
Schriftraum180-195 x 95-110 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl27-37 (überwiegend 29-34)
VersgestaltungVerse abgesetzt
EntstehungszeitAnfang 15. Jh. (Powitz/Buck S. 410)
Schreibspracherheinfrk. (Ehrismann S. 37)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Egon Julius Wölfel, Untersuchungen über Hugo von Trimberg und seinen Renner, in: ZfdA 28 (1884), S. 145-206, hier S. 175 (Nr. 16). [online]
  • Gustav Ehrismann (Hg.), Der Renner von Hugo von Trimberg. Mit einem Nachwort und Ergänzungen von Günther Schweikle, Bd. IV, Berlin 1970, S. 36-40 (Nr. 6 = F), 336f. (mit abweichenden Angaben zur Blattgröße).
  • Gerhardt Powitz und Herbert Buck, Die Handschriften des Bartholomaeusstifts und des Karmeliterklosters in Frankfurt am Main (Kataloge der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt a.M. 3,II), Frankfurt a.M. 1974, S. 410f. [online]
  • Rudolf Kilian Weigand, Der 'Renner' des Hugo von Trimberg. Überlieferung, Quellenabhängigkeit und Struktur einer spätmittelalterlichen Lehrdichtung (Wissensliteratur im Mittelalter 35), Wiesbaden 2000, S. 72f.
Archivbeschreibungvorhanden
Mitteilungen von Klaus Graf, Sine Nomine
Jürgen Wolf, trk, April 2019