Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 4824

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Graz, Universitätsbibl., Ms. 441Codex273 Blätter

Inhalt 

Hugo Ripelin von Straßburg: 'Compendium theologicae veritatis', dt. / Südrheinfränkische Version (A) (Gr 1)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße305 x 215 mm
Schriftraum213 x 143 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl32-34
Entstehungszeit2. Hälfte 15. Jh. (Kern S. 254); um 1470-1475 (Steer [1983] Sp. 259)

Forschungsliteratur 

AbbildungenSteer (1981) S. 297 [= Bl. 1r]
Literatur
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 1 (Verzeichnis der Handschriften im Deutschen Reich 2,1), Leipzig 1942, S. 254. [online]
  • Georg Steer, Hugo Ripelin von Straßburg. Zur Rezeptions- und Wirkungsgeschichte des 'Compendium theologicae veritatis' im deutschen Spätmittelalter (Texte und Textgeschichte 2), Tübingen 1981, S. 295-297.
  • Georg Steer, Hugo Ripelin von Straßburg, in: 2VL 4 (1983), Sp. 252-266, hier Sp. 259.
  • Grazer Internet-Katalog [online]
Archivbeschreibungvorhanden
sw, Juni 2022