Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5089

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Karlsruhe, Landesbibl., Cod. St. Peter pap. 36Codexnoch 123 Blätter

Inhalt 

Jacobus de Theramo: 'Belial', dt.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße285 x 210 mm
Schriftraum170 x 115 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl26-28
Besonderheiten55 Illustrationen
Entstehungszeitum 1460/70 (Ott S. 306)
Schreibsprachealem. (Ott S. 306)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Ott Abb. 16-18 [= Bl. 10v, 41v,52v]
Literatur
  • Klaus Niebler, Die Handschriften von St. Peter im Schwarzwald, Erster Teil: Die Papierhandschriften (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe X,1), Wiesbaden 1969, S. 54f. [online]
  • Norbert H. Ott, Rechtspraxis und Heilsgeschichte. Zu Überlieferung, Ikonographie und Gebrauchssituation des deutschen 'Belial' (MTU 80), München 1983, S. 306f., 419-434, Abb. 16-18.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 2, München 1996, S. 51-53 (Nr. 13.0.13) und Abb. 26-27. [S. 1-160, Abb. 1-104, S. 1*-5* online] [S. 161-240, Abb. 105-120 online] [S. 241-320, Abb. 121-142 online] [S. 321-464, Abb. 143-195, Farbtafel I-IV online]
Archivbeschreibungvorhanden
April 2011